Das CJD - Die Chancengeber CJD Bonn Godesberg

Übergangenes – Von anderen Stätten

Beim Flanieren durch Städte kamen Manfred Koch eigenwillige Gestalten und poetische Konstellationen in den Blick.

Zwei Serien des Fotografen sind vom 27. September 2018 bis zum 31. Januar 2019 zu sehen.

Zum Fotografen
Manfred Koch studierte Theologie, Philosophie und Französisch in Würzburg und Paris. Parallel dazu setzte er sich intensiv mit den Medien Film und Fotografie auseinander. Als Leiter der Medienzentrale Bamberg arbeitet er seit 1995 hauptberuflich im Kontext pädagogischer und kultureller Bildung.

In den letzten Jahren waren seine Fotografien auf zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen. 2014 wurde er in die „Deutsche Gesellschaft für Photographie“ (DGPh) berufen.

„Die fotografischen Arbeiten von Manfred Koch sind nicht auf ein Genre fixiert, aber es sind häufig die scheinbar alltäglichen Momente, Konstellationen und Begegnungen mit ihrer verborgenen Schönheit oder Ironie, die sein Interesse wecken. Die Fotografien eröffnen Räume jenseits des konkreten Sujets und werden so zu Sinnbildern, die Gestimmtheiten, Gedanken oder Geschichten freisetzen.“
Dr. Ina Schönwald, Kunsthistorikerin

(Quelle: www.pti-bonn.de)


Öffnungszeiten der Ausstellung
Mo. - Do.9.00 - 16.30 UhrWeitere Termine,
auch am Wochenende,
nach Absprache. 

Fr.9.00 – 13.30 Uhr

Der Eintritt sowie die Teilnahme an Führungen sind frei.

Kontakt

CJD Bonn Godesberg
Mandelbaumweg 2
53177 Bonn
Telefon: +49 (0) 228 95 23 200
Fax: +49 (0) 228 95 23 250

cjd.godesberg.info@cjd.de

Ihr Weg zu uns